/ News

NiedersachsenMetall in neuem Glanz

Sebastian Tammen
von Sebastian Tammen
/ 24.07.2017

Der Verband der Metallindustriellen Niedersachsens e. V., kurz NiedersachsenMetall, formuliert und koordiniert als Arbeitgeberverband die gemeinsamen Interessen von rund 300 Betrieben mit ca. 100.000 Beschäftigten in der niedersächsischen Metallindustrie. In tarifpolitischen, arbeits- und sozialrechtlichen sowie arbeitswissenschaftlichen Fragen stellt NiedersachsenMetall die Weichen für die Zukunft der Branche.

Um diesem Anspruch sowohl technisch als auch inhaltlich gerecht zu werden, positionierte sich B&B. überzeugend im Pitch und erhielt den Zuschlag für die vollständige Konzeption, Gestaltung und technische Umsetzung. Die Website ist seit Anfang Juni online.

Im Fokus der neuen Seite stehen die Markenwerte des Arbeitgeberverbandes: Überzeugung, Balance und Zukunft. Diese wurden im Zuge des Relaunches geschärft und empfangen den Besucher auf der Startseite. Auch die visuelle Identität wurde im Rahmen des bestehenden Corporate Designs überarbeitet. Die stärkere und mutigere Nutzung der Verbandsfarben trägt zu einer optimalen Hervorhebung von Navigation und Inhalten bei und verleiht der Seite einen modernen und ansprechenden Look. Zusätzlich wurde das Logo des Verbandes einem Facelift für die optimale Verwendung im Web unterzogen.

„Wir sind mit der Gestaltung und der Performance der neuen Seite mehr als zufrieden“, so Christian Budde, Projektverantwortlicher und Leiter Presse und Online bei NiedersachsenMetall. „Bisher gab es durchweg positives Feedback der Nutzer, auch die Verweildauer ist deutlich angestiegen. Insbesondere der neue News-Bereich, die neuen Serviceangebote und der verbesserte Mitgliederbereich werden hervorgehoben.“

„NiedersachsenMetall hat Mut gezeigt und sich gleichzeitig auf die eigenen Markenwerte besonnen“, so Uwe Berger, Geschäftsführer der B&B. Markenagentur. „Das war gemeinsames Fundament für die Neukonzeption der Seite, die jetzt absolutes Aushängschild der Marke ist.“

Der Relaunch der NiedersachsenMetall-Website ist dabei nur ein Schritt hin zu einem einheitlichen Gesamtauftritt der zugehörigen Einzelverbände: „Bisher galt es, acht einzelne Webpräsenzen zu pflegen, was natürlich wenig effizient ist“, so Budde. „Erklärtes Projektziel war daher, hier eine neue Einheitlichkeit zu schaffen.“ Entsprechend laufen aktuell die Vorbereitungen für den Anschluss von sieben zugehörigen Verbänden. Alle Seiten werden dann über ein einheitliches Backend verfügen, Inhalte und Anpassungen können somit flexibel auf allen oder nur selektiven Seiten ausgespielt werden.

Diesen Beitrag teilen:


Weitere Beiträge


/News

Silber beim Best of Content Marketing Award

Mit seinem Geschäftsbericht 2018 hat der aha Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover vorgestern die Silbermedaille bei Europas größtem Content-Marketing-Preis, dem Best of Content Marketing Award, gewonnen.
/News

Neue Website für Digitales Hannover e.V.

Pünktlich zum bundesweiten #Digitaltag2020, an dem sich auch Digitales Hannover mit spannenden Aktionen beteiligte, erfuhr die Vereins-Website einen Relaunch. Die neue Website stellt Zielsetzung und Strategie des Vereins in den Mittelpunkt.
/News

B&B. unterstützt den GVH bei bundesweit einzigartigem Pilotprojekt

Nachdem der GVH Ende 2019 mit dem “Gratis-fahr’n-Tag” kostenlosen ÖPNV in der gesamten Region Hannover angeboten hat, stellt der Verkehrsverbund nun weitere Weichen in Richtung Verkehrswende: Mit dem neuen On-Demand-Service sprinti wird im Umland ein Shuttleservice für mehrere Personen geschaffen.
/News

Mit KI gemeinsam Gutes tun: Vidya Munde-Müller (Givetastic) im Interview

Künstliche Intelligenz (KI) wird zuweilen als Bedrohung empfunden. „Der Aufstieg leistungsstarker KI wird entweder das Beste oder das Schlimmste sein, was der Menschheit je widerfahren ist“, prophezeite einst Stephen Hawking. Dass es sich um Ersteres handeln könnte, legen Apps wie diese nahe: Givetastic macht sich KI zunutze, um damit soziales und ökologisches Engagement zu stärken. […]
/News

vinyltalk #14: Dr. Christoph Kolbe

Der Psychologe und Existenzanalytiker Dr. Christoph Kolbe spricht im überwegs mit Gastgeber Uwe Berger über personales Leadership, Vertrauen und psychologische Stabilität in Zeiten der Coronakrise. Außerdem verrät Kolbe, wie sehr ihn Crosby, Stills, Nash & Young in seiner Jugend geprägt haben.