/ News

Intranet der Heimkehr jetzt live

Layla Kutschi
von Layla Kutschi
/ 13.10.2017

Als eine der größten Wohnungsgenossenschaft in Hannover muss der Informationsaustausch unter den Mitarbeitern der Heimkehr optimal ablaufen. Deshalb wurde eine Neukonzeption des Intranets durch B&B. durchgeführt. Übersichtlich und einfach in der Handhabung führt es nun durch alle wichtigen Bereiche, die bei der internen Kommunikation essenziell sind. Alle wichtigen Informationen werden gebündelt sofort auf der Startseite mit attraktiven Bildern sichtbar.

Neben den Inhalten, dazu zählen etwa eine Übersicht über die Projekte der Heimkehr, eine Sammlung wichtiger Dokumente und interne Stellenausschreibungen, hat B&B. natürlich auch das Design weiterentwickelt. Das Intranet der Heimkehr ist in Blau gehalten und spiegelt das Image der Heimkehr wider.

Um den einfachen Einstieg in das neue System zu gewährleisten, hat B&B. gleichzeitig einen Flyer für eine einfache Implementierung erstellt, der auf den anstehenden Workshop für die Mitarbeiter zur Einarbeitung in das Intranet aufmerksam machte.

Diesen Beitrag teilen:


Weitere Beiträge


/News

GreenTec Awards: Hannoccino unter den Top 3!

Der Hannoccino ist Hannovers Antwort auf zu viel Müll. Das Gemeinschaftsprojekt von aha, der Stadt Hannover und weiteren Partnern stärkt das Umweltbewusstsein und liegt absolut im Trend! Für 2 Euro Pfand kann der von B&B. inszenierte Becher an über 120 Wechselstuben erworben werden. Dass der Hannoccino Lifestyle auf ökologische Weise vertritt, steht damit außer Frage! […]
/Blog

Event, Event, ein Lichtlein brennt

„Gibt es wirklich jemanden, der das gut findet?“ Das Urteil einer jungen Dame, die eher der nächsten Generation der Eventmacherinnen zuzuordnen ist, könnte vernichtender nicht sein. Ziel der Kritik ist ein – hier aus Gründen der Fairness nicht näher benannter – Walkact auf der Best of Events in den Dortmunder Westfalenhallen. Die Szene illustriert, was […]
/Blog

Digitalisierung gibt es nicht als Backmischung

Bereit für ein wenig geistige Flexibilität? Dann einmal die Synapsen entspannt und folgende These verdaut: Fernsehköche, der französische Philosoph Michel Serres, Algorithmen und Apfelkuchen sind die perfekten Reizwörter um das eigentliche Dilemma der Digitalisierung auf den Punkt zu bringen.
/Blog

Den Marketing Trends 2018 auf der Spur  

Marketer, Magazine, Unternehmen und Führungskräfte wissen, welche Technologien in Zukunft vermehrt zum Einsatz kommen und ungeahnte Möglichkeiten für Markenerlebnisse schaffen können. Prognosen gibt es für 2018 daher viele. Unter den vielen Meinungen stechen dabei drei Topthemen besonders hervor, die im Laufe des Jahres von Bedeutung werden und schon jetzt im Fokus von Unternehmen stehen.