/ News

„Content muss Konzept haben“

Sebastian Tammen
von Sebastian Tammen
/ 09.03.2016

Digitalisierung, Transformation, Inhalt – Kaum ein anderer Begriff wird derzeit so heftig diskutiert wie „Content Marketing“. Für die einen innovativer Teilbereich des Marketings mit Ausstrahlung in sämtliche Unternehmensbereiche und -prozesse, für die anderen fehlgeleiteter Aktionismus, der sich mehr mit Inhalten als mit dem Kunden selbst beschäftigt. Gibt es überhaupt eine definitive Antwort? Oder hängt es sprichwörtlich vom Kunden ab? Diese und weitere Fragen wurden bei B&B. vergangenen Freitag gemeinsam mit Babak Zand, Content-Stratege und Blogger aus Köln, diskutiert.

„Ja, Content kann polarisieren. Und das ist auch gut so,“ sagt Zand. „Ohne anfängliche Reibung entstehen selten gute Inhalte. Erst durch den gemeinsamen, unternehmensweiten Dialog kann die Grundlage geschaffen werden, auf der Content Marketing sinnvoll aufbauen kann.“ Neben verschiedenen Vorträgen und Gesprächen wurde im Workshop einmal mehr erarbeitet, weshalb gerade diese Form des Marketings für Mittelständler eine lohnenswerte Investition sein kann.

Als Agentur, die sich intensiv mit Markenberatung und Markenentwicklung auseinandersetzt, legen wir großen Wert darauf, eine Marke in all ihren Facetten aufzubauen, zu gestalten, zu kommunizieren und zu optimieren. Somit ist Content Marketing weder ein Allheilmittel, noch falscher Aktionismus – es ist eine Marketingdisziplin, die die Werte einer Marke ganzheitlich kommuniziert, auf die Bedürfnisse des Kunden abstimmt und aus dieser Schnittmenge heraus relevante, zielführende Inhalte gestaltet.

Diesen Beitrag teilen:


Weitere Beiträge


/News

Die RECKEN – überwegs ist dabei!

Wir haben großartige Neuigkeiten: Das überwegs ist jetzt Partner im WirtschaftsClub des Spitzenhandballvereins TSV Hannover-Burgdorf – den RECKEN! Wir sind sehr stolz auf die Jungs, ihre Leistung und ihre Siege. Seit genau 10 Jahren spielt Hannover erstklassig: 2009 stiegen die RECKEN in die 1. Bundesliga auf und katapultierten die Landeshauptstadt damit auf die Handballlandkarte. Umso […]
/News

Hannover übt die Verkehrswende

Der zurückliegende Samstag war ein historischer Tag in der Geschichte des GVH. Als erster deutscher Verkehrsverbund hat der Großraum-Verkehr Hannover am 30.11.2019 Nahverkehr zum Nulltarif in seinem gesamten Tarifgebiet angeboten – bis in die frühen Morgenstunden des 1. Adventsonntags hinein. Das Verkehrsangebot in der Stadt und der Region wurde für die Aktion mit zusätzlichen Fahrzeugen […]
/News

Gratis ÖPNV: Für die Region und für das Klima.

Am Samstag, den 30.11.2019 ist das Bus- und Bahnfahren in der gesamten Region Hannover kostenlos. Das hat es noch nie gegeben! Zu diesem besonderen Ereignis durfte B&B. für den GVH die Kampagne entwickeln.Diese reichte von der Entwicklung eines Kampagnen-Visuals über Out-of-Home- und Online-Anzeigen bis hin zu einer eigenen Microsite. Auf https://gratis.gvh.de/ finden alle Zielgruppen Informationen […]
/News

hauspost als Best Practice

Bereits im November 2018 wurde die hauspost, das Mitgliedermagazin der Heimkehr e.G., mit der Ausgabe 2/2017 für den bundesweiten Wettbewerb „Deutschlands beste Mieterzeitung“ vom Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW nominiert. Jetzt hat der GdW einen Best-Practice-Leitfaden herausgegeben, in dem die hauspost für ihr „besonderes und kreatives Gestaltungskonzept“ hervorgehoben wird.
/News

überwegs zu neuen Arbeitsweisen

B&B. ist um eine Erfahrung reicher. Genauer gesagt: Um einen Erfahrungsraum, der der Agentur und vor allem ihren Kunden in Zukunft neue, weitreichende Möglichkeit bietet. Mit dem überwegs stehen nun absolut flexibel gestaltete und gestaltbare Räumlichkeiten zur Verfügung, in denen Kunden, Unternehmen, Entscheider, Macher und Denker von nun an neue Impulse setzen.