/ Blog

Wo wollen wir arbeiten?

/ 22.07.2021

Arbeitsmodelle wie Homeoffice, Remote Work und mobiles Arbeiten haben während der Pandemie eine Renaissance erlebt. Jetzt lautet die allgegenwärtige Frage: Wie geht es weiter? Wie arbeiten wir morgen?

Diesen Fragen sind wir vor einigen Wochen auf den Grund gegangen. In einem gemeinsamen „Open Friday“ konnte jedes einzelne Teammitglied mitentscheiden und seine Wünsche und Sorgen bezüglich dieses Themas einbringen.

 

Von Flexdesks, Homeoffice und Co.

Manche unserer Kollegen wollen ausschließlich im Homeoffice arbeiten, manche ausschließlich oder überwiegend in der Agentur und andere präferieren eine ausgewogene Mischung zwischen beidem. Was ist da eine geeignete Lösung? Eine zwangsweise Rückkehr in die Agentur jedenfalls nicht. Die Möglichkeit auf Homeoffice bleibt daher für jeden bestehen.

Darüber hinaus haben wir das Arbeiten in der Agentur umgestaltet: Wir haben feste Arbeitsplätze abgeschafft und sogenannte Flexdesks eingeführt – natürlich mit Ausnahmen. Einige haben ihren festen Arbeitsplatz behalten, andere können nun jeden Morgen frei entscheiden, an welchem Platz sie vor Ort arbeiten wollen. Um das Arbeiten in der Agentur noch etwas offener und flexibler zu machen, haben wir außerdem einen großen Büroraum in eine Lounge umgewandelt. Hier lässt es sich tiefenentspannt und mit einem gewissen Wohlfühlfaktor arbeiten.

 

Das Comeback des Socializings

Mit unseren neuen Flexdesks und der Lounge wollen wir das sogenannte Socializing wieder aufblühen lassen. Damit gemeint ist der kleine spontane Plausch zwischen Kollegen, der entsteht, wenn man sich zufällig im Büro über den Weg läuft und der nebenbei auch ein wertvoller Kreativitätsbooster sein kann. Das Nichtvorhandensein dieser zufälligen Begegnung und des kurzen Austauschs zwischendurch ist wohl die größte Herausforderung in unserer momentanen Zusammenarbeit. Denn wenn sich viele Kollegen im Homeoffice befinden, gibt es durchaus wenig Gelegenheit, sich im Büro zufällig zu treffen. Dabei sind diese kleinen Gespräche für das soziale Miteinander sehr wichtig. Sie stärken den Teamverbund, sorgen für ein entspanntes, lockeres Betriebsklima, Motivation und brillante Ideen.

Flexdesks und Lounge sollen dazu beitragen, diese kleinen Begegnungen zu fördern, damit die Kollegen, die sich vor Ort befinden, einfacher miteinander ins Gespräch kommen können – selbstverständlich unter geltenden Hygienemaßnahmen. Die Lounge bietet die Chance mit mehreren zusammenzusitzen. Auch die Flexdesks fördern den Austausch innerhalb des Teams. Denn wer seinen Arbeitsplatz vor Ort öfter variiert, kann auch andere Kollegen mal näher kennenzulernen.

Auch wenn wir die Frage „Wie wollen wir morgen und in Zukunft arbeiten?“ noch nicht einhundertprozentig beantworten können, können wir sicher sagen, dass die persönliche Begegnung vor Ort essenziell für unsere Arbeit ist.

Diesen Beitrag teilen:



Weitere Beiträge


/News

Abo? Prämie!

Seit dem 1. Oktober läuft die Prämienaktion beim GVH: Wer noch bis zum 31. Dezember dieses Jahres ein GVH Abo mit einer Laufzeit von 24 Monaten abschließt oder sein bestehendes Abo auf ein Zweijahresabo umstellt, sichert sich damit eine Prämie in Höhe von 100 Euro. Diese Prämie ist einlösbar bei einem der vier Kooperationspartner: im […]
/News

Ausgezeichnet: Ein silberner Geschäftsbericht

B&B. und NEULAND haben beim Annual Multimedia Award 2022 Silber geholt! Prämiert wurde der Geschäftsbericht der Wohnungsgesellschaft aus dem Jahr 2019 in der Kategorie „Digitaler Geschäftsbericht“. Der NEULAND Geschäftsbericht 2019 konnte die Jury durch seine Aufmachung und seinen Inhalt vollkommen überzeugen. Jedes seiner vier Kapitel erzählt auf anschauliche Art und Weise spannende Geschichten der Wohnungsgesellschaft […]
/News

Mit der Heimkehr quer durch Hannover

Die Wohnungsgenossenschaft Heimkehr e. G. veranstaltet jedes Jahr die sogenannte Vertreterrundfahrt, bei der die von den Mitgliedern gewählten Vertreter gemeinsam mit dem Vorstand und dem Aufsichtsrat die baulichen Highlights des vergangenen Jahres besichtigen. Pandemiebedingt konnte die Fahrt dieses Jahr, wie auch im letzten, nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. Im vergangenen Jahr überzeugte bereits eine digitale Lösung, […]
Der neue Heinrich
/News

B&B. begleitet Möbel Heinrich ins neue Zuhause der Marke

Am letzten Tag des Septembers hat „Der neue Heinrich“ seine Premiere gefeiert. Damit vollzieht das Familienunternehmen einen langfristig in einem fundierten Prozess vorbereiteten Markenrelaunch. Denn nicht nur der Printkatalog ist mit einem neuen Logo versehen und erscheint im komplett überarbeiteten Design. Auch die drei Möbelhäuser als Aushängeschilder, die Fahrzeugflotte und die Website reihen sich nahtlos […]
/News

vinyltalk: Das Comeback mit Kultur

Unser Kreativlabor überwegs geht wieder auf Sendung! Die zweite Staffel unseres Vlogcasts vinyltalk feierte in dieser Woche Premiere. Zu Gast in der Plattenkiste war Matthias Brodowy. Er ist Sänger, Kabarettist, Pianist und Moderator – um nur einige seiner vielen Talente zu nennen. In dem unterhaltsamen Dialog plauderte er mit Gastgeber Uwe Berger über alte Gewohnheiten, neue […]
/News

Kampagnenstart für die Arbeitgebermarke Niedersachsen – Sicher!

Nach dem Pitch-Gewinn für das neue Corporate Design begleiten wir die Marke „Arbeitgeber Niedersachsen – Sicher“ mit einer umfassenden Kommunikationsstrategie in den nächsten drei Jahren als Leadagentur. Nachdem wir bereits im vergangenen Jahr den visuellen Grundstein für den zukünftigen Auftritt der Marke mitgestalten durften, freuen wir uns nun über die Herausforderung, den größten Arbeitgeber Niedersachsens […]