/ Blog

Wer neu arbeiten will, muss arbeiten

/ 09.02.2018

Man kann mit Schweinen schon Mitleid haben. Nicht nur als Vegetarier. In Zeiten, in denen die Säue schneller durchs Dorf getrieben werden, als man „Rennschwein Rudi Rüssel“ sagen kann, haben die freilaufenden Artgenossen keine Verschnaufpausen mehr. Und in vielen Fällen sorgt das Tempo dafür, dass selbst bei den Filetstücken kein zweiter Blick möglich ist. Und so ist es auch dem Hype um die New Work ergangen.

Es ist zwar keine gesicherte Erkenntnis, aber mit hoher Wahrscheinlichkeit haben sich unter dem weit gespannten Schirm New Work Menschen über völlig unterschiedliche Themen miteinander unterhalten. Einer meinte mit New Work einen Wasserspender, der nächste agile Methoden verstehen wollte und ein weiterer nach neuen Arbeitszeitmodellen suchte.

 

Sie dürfen die Braut nun küssen

Dabei ist eine genaue Definition von New Work natürlich genauso illusorisch wie die genaue Definition einer Ehe. Nach „Sie dürfen die Braut nun küssen“ ist die Zukunft genauso offen wie nach dem Beschluss, die Arbeit neu organisieren zu wollen. Genauer: In beiden Fällen steht die eigentliche Arbeit nun bevor.

Angesichts solcher Vielfalt lohnt sich eine erste Unterscheidung: Verstehen wir unter New Work veränderte Arbeitsbedingungen oder eine veränderte Arbeitsweise. Überlassen wir das Feld der Bedingungen den Steelcase und Wilkhahn dieser Welt und konzentrieren uns auf die Art und Weise unserer täglichen Mühsal. Die Veränderungen, die hier im Zuge immer stärkerer Vernetzung verschiedener Medien möglich und nötig geworden sind, haben – unter welchem Namen auch immer – extreme Auswirkungen auf den Arbeitsalltag (und schaffen bestenfalls die Mühsal ab).

Diesen Beitrag teilen:



Weitere Beiträge


Die neue Ausgabe der hauspost
/News

Völlig losgelöst …

… schwebt die Erdkugel auf der neuen Ausgabe der hauspost. Oder auch nicht! Denn die Heimkehr agiert alles andere als völlig losgelöst von ihrer Umgebung. Zukünftig wird sich die Genossenschaft dem Thema Nachhaltigkeit und Umwelt nämlich noch intensiver widmen. Genau um dieses Vorhaben geht es in der neuen Ausgabe des Mitgliedermagazins, bei dessen Gestaltung und […]
Neue S-Bahn Hannover
/News

Liebe geht durch den Wagen!

Neustart bei der S-Bahn Hannover: Am 12. Dezember 2021 übernahm die Transdev Hannover GmbH drei S-Bahn-Linien der DB Regio. Am 12. Juni folgte dann zum kleinen Fahrplanwechsel die Übernahme des gesamten S-Bahn-Netzes rund um die Landeshauptstadt. Diesen Wechsel durfte B&B. in der Kommunikation begleiten! Gemeinsam mit der S-Bahn-Hannover gestalteten wir ein einladendes Design, auf dessen […]
Tag der Niedersachsen
/News

Das war der Tag der Niedersachsen!

Drei Tage „Stadt.Land.Fest.“ liegen hinter uns. Zum Tag der Niedersachsen 2022 besuchten über 400.000 Besucher*innen die Landeshauptstadt Hannover. Durch die neun Themenmeilen am Maschseeufer zog sich stets ein roter Faden: Das Kampagnenvisual, welches B&B. für die Niedersächsische Staatskanzlei gestaltet hat! Vom kleinen Keks bis hin zur großen Infosäule haben wir mit unserem Design gleich mehrere […]
German Brand Award
/News

B&B. gewinnt zwei German Brand Awards

Nun dürfen wir es endlich verkünden: Gleich zwei unserer Kundenprojekte haben einen German Brand Award gewonnen! Zum einen dürfen wir uns gemeinsam mit dem Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport für die Dachmarke Arbeitgeber Niedersachsen – Sicher als „Winner“ in der Kategorie „Excellent Brands – Non Governmental Organizations and Public Affairs“ bezeichnen. Die neue Arbeitgebermarke […]
ESG Nachhaltigkeit
/Blog

ESG: Nachhaltigkeit drängt in den Markenkern

Trendthema hin oder her: Nachhaltigkeit muss als elementarer Markentreiber akzeptiert werden. Ökonomisches Handeln, soziale Verantwortung mit Haltung und Purpose und ethische Unternehmensführung sind in den Führungsebenen gefragt. ESG als neue Formel des Erfolges. Was bedeutet ESG? ESG steht als Abkürzung für Environmental, Social und Governance. Zu Deutsch: Umwelt, Soziales und Unternehmensführung. Jedes Unternehmen und auch […]
/News

Stadt.Land.Fest. – Der Tag der Niedersachsen 2022 kommt nach Hannover!

In einer Woche beginnt der Tag der Niedersachsen unter dem Motto „Stadt.Land.Fest.“! Vom 10.-12. Juni soll am Maschseeufer ausgiebig gefeiert werden, denn nur alle zwei Jahre kommt es zu diesem Anlass – jedes Mal in einer anderen Stadt. Dass das dreitägige Kulturfest nun nach der Corona-Pause ausgerechnet in unserer Heimat, der Landeshauptstadt Hannover, stattfindet, macht uns […]