/ Blog

Wenn Optik ein Symptom ist

Sebastian Garn
von Sebastian Garn
/ 22.12.2017

Während eines Markenrelaunches gibt es des Öfteren den Moment, in dem man an die Menschen denken muss, die zum Friseur gehen, um dem Beginn des neuen Lebensabschnitts Ausdruck zu verleihen. Denn auch die Idee zu einem neuen Erscheinungsbild der Marke hängt allzu oft mit einem inneren Veränderungsprozess zusammen.

Doch während für die Optik sofort der Fachmann, sprich der Designer, gerufen wird, besteht weiterhin die Überzeugung, die Gestaltung der inneren Prozesse könne mit Bordmitteln bewältigt werden. Das kann sowohl zu Frustration bei allen Beteiligten als auch zum Versanden der eigentlich gut gemeinten strategischen Überlegungen führen.

Die Erkenntnis, die sich noch durchsetzen muss: Veränderungen können genauso gestaltet werden wie ein Corporate Design. Oder um es noch selbstbewusster zu formulieren: Change Management, zumindest abseits ökonomischer Prozesse, ist eine Frage des Designs. Die Veränderung muss als Prozess mit Needs und Insights begriffen werden, rationale Faktoren müssen genauso berücksichtigt werden wie emotionale. Schritt für Schritt können dann die verschiedenen Zielgruppen passend angesprochen und auf dem Weg mitgenommen werden.

Diesen Beitrag teilen:


Weitere Beiträge


/News

Virtuelle Reise durch das Vitalquartier

Die Wohnungsgenossenschaft Heimkehr setzt positive Impulse auf dem hannoverschen Wohnungsmarkt. Noch nie zuvor in ihrer 120-jährigen Geschichte hat die Genossenschaft an so vielen Neubauprojekten gearbeitet wie aktuell. Die von B&B. entwickelten Websites machen die Projekte erlebbar.
/News

Scrollytelling für Veolia SIRION™ Advanced

Im (Büro-)Alltag legen wir hunderte Kilometer mit der Maus zurück – das Scrollen liegt uns mittlerweile im Blut. Deswegen ist es auch gar nicht so abwegig, dass das sogenannte Scrollytelling ein geniales Marketing-Tool ist, von dem wir uns für eine bedeutsame Produktinszenierung inspirieren lassen haben.
/News

55 Lieblingsstücke zum 55. Jubiläum

Hannover im Jahre 1965: Königin Elisabeth II. ist zu Gast, „The Kinks” spielen in der Niedersachsenhalle – und eine Agentur namens B&B. wird gegründet. Zum 55. Jubiläum haben wir 55 Schätze aus den Tiefen unseres Archivs gehoben.
/News

Silber beim Best of Content Marketing Award

Mit seinem Geschäftsbericht 2018 hat der aha Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover vorgestern die Silbermedaille bei Europas größtem Content-Marketing-Preis, dem Best of Content Marketing Award, gewonnen.
/News

Neue Website für Digitales Hannover e.V.

Pünktlich zum bundesweiten #Digitaltag2020, an dem sich auch Digitales Hannover mit spannenden Aktionen beteiligte, erfuhr die Vereins-Website einen Relaunch. Die neue Website stellt Zielsetzung und Strategie des Vereins in den Mittelpunkt.