/ Blog

Was ist … 360°-Film?

Sebastian Tammen
von Sebastian Tammen
/ 09.03.2018

3D-Fernsehen für das Heimkino, Google Cardboard, HTC Vive, Oculus Rift oder Samsung Gear VR für immersive Erlebnisse und AR- oder VR-Apps für den Spieltrieb – die Technologievielfalt ermöglicht es, dass immer mehr Anwendungen Ihren Weg in die eigenen vier Wände finden.

 

360°-Film revolutioniert die Medienbranche

Eines der revolutionären Formate, welches auch ganz ohne neue technische Devices angeschaut werden kann, ist der 360°-Film. Ein 360°-Video unterscheidet sich dabei fundamental von einem regulären 2D-Film. Hier ist nicht nur ein einfacher Bildausschnitt zu sehen; mittels 360°-Aufnahmen kann ein Rundumblick auf die gesamte Umgebung geworfen werden. Dabei ergeben mehrere Kamerablickwinkel ein 360°-Bild. Diese Aufnahmen werden dann durch Stitching so zusammengefügt, dass ein nahtloses Bild entsteht. Der Zuschauer kann anschließend mit der Maus (oder bei einem Touchscreen mit dem Finger) die Perspektive im Bild verändern und einen anderen Ausschnitt auswählen sowie betrachten. Er kann somit selbstständig entscheiden, was er sieht. Die Interaktivität beschränkt sich dabei auf die Navigationsfreiheit im Film.

360-Film meets VR-Brille

Wird nun noch eine VR-Brille verwendet, kann er sogar inmitten des Geschehens sein und durch Kopfbewegungen das Sichtfeld ändern. Die Virtual-Reality-Brille ist damit eine Bereicherung für den 360°-Film. Der Blick durch die Brille schafft ein immersives Erlebnis. Man ist mittendrin, statt nur dabei. Zwar ist der Zuschauer immer noch ein passiver Beobachter, seine Umgebung ist aber ausgeblendet. Die Aufmerksamkeit liegt damit vollständig auf dem Film.

 

YouTube und Google

Seit 2015 können 360°-Filme auf YouTube hochgeladen werden. Für den ultimativen Virtual-Reality-Kick verfügen einige Videos zusätzlich über die Funktion, in der das Bild stereoskopisch geteilt wird, um sie in 3D abzuspielen. Wird dieser Modus (Google Cardboard) aktiviert, kann das Video mit einer entsprechenden VR-Brille dreidimensional erlebt werden.

Die Herausforderung

Einer besonderen Herausforderung kommt im 360°-Film das Storytelling zu. Da der Zuschauer nicht auf einen Ausschnitt festgelegt ist, müssen Call-to-Actions oder andere Elemente (etwa ein Guide) eingebunden werden, um der Geschichte zu folgen.

Und die Relevanz?

Sie sind mittlerweile überall im Netz zu finden. Ob auf YouTube, Facebook oder Google Street View. Aber wofür werden 360°-Filme relevant? Was lässt sich darstellen, um einen Mehrwert für den Zuschauer zu schaffen? Wie können Marken davon profitieren?

Die Antwort ist vielfältig: 360°-Filme werden zu Produktvorstellungen genutzt, um Einblicke in Arbeitsabläufe und Betriebsstätten, in Hotels und öffentliche Einrichtungen zu geben oder auch, um ein Rundumerlebnis mit emotionaler Bindung zu schaffen: etwa Tauchgänge, Achterbahnfahrten und Racings oder auch ein Besuch im Pandagehege. Dadurch, dass die Umgebung selbst erkundet werden kann, und so erlebbar präsentiert wird, schaffen 360°-Filme ein ganz besonderes Erlebnis.

 

Beispiel für den Einsatz von 360°-Filmen:

  • Produkte kennenlernen: Hotelzimmer, Autos, Erlebnisse, Reisen
  • Werksführungen: Arbeitsplätze und Betrieb zeigen
  • Erlebnisse schaffen: Copilot im Jet, Beifahrer beim Autorennen
  • Events erleben: Konzerte, Sportereignisse
  • Locations begehen: öffentliche Plätze

Die Nutzen:

  1. Employer Branding / Personal Recruiting
  2. Neukundengewinnung
  3. Transparenz und Vertrauen schaffen
  4. Emotionale Bindung erzeugen

 

Die Vorteile

Die Videos sind universell, budgetfreundlich und versprechen dabei einen hohen Nutzen. Allerdings erlebt der Betrachter den Film für sich allein. Wer ihn nicht selbst gesehen hat, kann den Nutzen nur schwer nachvollziehen. Umso wichtiger wird es, dass Unternehmen das Format kennen und von Experten beurteilen lassen, inwieweit der 360°-Film für die eigene Firma relevant wird. Innovative Ideen zu entwickeln und professionell umzusetzen, sind dabei die Schwerpunkte, auf die wir als Agentur unseren Fokus legen. Wer auf der Suche nach eigenem Content im Bereich 360°-Film ist, ist damit bei B&B. an der richtigen Stelle. Ob Reportage, Imagefilm oder Projekt-Dokumentation – in unseren Referenzen finden Sie bereits heute eine Reihe von Projekten, bei denen wir erfolgreich 360°-Filme entwickelt haben.

B&B. 360° Web-Rundgang

Aber das ist noch längst nicht alles. B&B. hat noch weitere Erfahrungen mit 360°-Filmen. Ein aktuelles Beispiel ist unser 360° Web-Rundgang durch die Agentur. Wer einen Einblick in die Agentur, die Arbeit sowie weitergehende Informationen bekommen möchte, der kann hier seine Erkundungstour durch die Räumlichkeiten in der Georgstraße starten.

Diesen Beitrag teilen:


Weitere Beiträge


/News

Silber beim Best of Content Marketing Award

Mit seinem Geschäftsbericht 2018 hat der aha Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover vorgestern die Silbermedaille bei Europas größtem Content-Marketing-Preis, dem Best of Content Marketing Award, gewonnen.
/News

B&B. unterstützt den GVH bei bundesweit einzigartigem Pilotprojekt

Nachdem der GVH Ende 2019 mit dem “Gratis-fahr’n-Tag” kostenlosen ÖPNV in der gesamten Region Hannover angeboten hat, stellt der Verkehrsverbund nun weitere Weichen in Richtung Verkehrswende: Mit dem neuen On-Demand-Service sprinti wird im Umland ein Shuttleservice für mehrere Personen geschaffen.
/News

Mit KI gemeinsam Gutes tun: Vidya Munde-Müller (Givetastic) im Interview

Künstliche Intelligenz (KI) wird zuweilen als Bedrohung empfunden. „Der Aufstieg leistungsstarker KI wird entweder das Beste oder das Schlimmste sein, was der Menschheit je widerfahren ist“, prophezeite einst Stephen Hawking. Dass es sich um Ersteres handeln könnte, legen Apps wie diese nahe: Givetastic macht sich KI zunutze, um damit soziales und ökologisches Engagement zu stärken. […]
/News

vinyltalk #14: Dr. Christoph Kolbe

Der Psychologe und Existenzanalytiker Dr. Christoph Kolbe spricht im überwegs mit Gastgeber Uwe Berger über personales Leadership, Vertrauen und psychologische Stabilität in Zeiten der Coronakrise. Außerdem verrät Kolbe, wie sehr ihn Crosby, Stills, Nash & Young in seiner Jugend geprägt haben.
/Blog

Marken in einer resilienten Gesellschaft

In unserer Gesellschaft hat sich das Bewusstsein für mögliche Gefahren enorm geschärft – spätestens mit den strikten Maßnahmen der Bundesregierung gegen die Ausbreitung von COVID-19. Seitdem ist häufig von „Resilienz“ die Rede. In diesem Blogbeitrag wollen wir erläutern, was es damit eigentlich auf sich hat, welche Eigenschaften ein resilientes System aufweist und welche Rolle eine […]