/ Blog

Freie Wahl, keine Qual!

Sebastian Tammen
von Sebastian Tammen
/ 31.07.2018

Blog, Newsletter, Facebook, Twitter, Google+, YouTube, XING, LinkedIn, Pinterest, Instagram, Jodel und viele mehr – es gibt unzählige Social-Media-Kanäle. Da ist es gar nicht so einfach festzulegen, welcher Content auf welchem Kanal gespielt wird. Bevor sich konkret mit dieser Frage auseinandergesetzt wird, muss allerdings eine andere Frage beantwortet werden: Welche Kanäle bespiele ich überhaupt? Beziehungsweise: Welche Kanäle bieten mir/meinem Unternehmen den meisten Nutzen?

Der Zweck, der Kundennutzen und die Zielgruppe sind Entscheidungsträger für oder gegen einen Kommunikationskanal. Auch die in einer Content-Marketing-Strategie festgelegten Ziele spielen bei der Wahl des Kommunikationsmittels eine Rolle und sollten unbedingt bedacht werden, bevor Ressourcen langezeitig gebunden werden.

Daher ist es umso wichtiger, die eigene Zielgruppe und die Ziele, die verwirklicht werden sollen, genau zu kennen. Darüber hinaus müssen Redakteure und Content-Manager wissen, wen man mit welchem Kanal erreichen kann und will. Als Hilfe dient die Erstellung von Personas, welche die Eigenschaften sowie die Wünsche und Interessen der Zielgruppe darstellen.

Anschließend sollten folgende Fragen positiv beantwortet werden, um sich für eine Plattform zu entscheiden:
  1. Ist die Zielgruppe auf dem Kanal vertreten?
  2. Kann ich meine Botschaft transportieren und die Zielgruppe damit erreichen?
  3. Kann ich die Bedürfnisse meiner Zielgruppe mit diesem Kanal bedienen?
  4. Lässt sich der Kanal langfristig bedienen?

 

Dies ist der zweite Teil einer Serie. In meinen nächsten drei Blogbeiträgen werden weitere Fragen, die Euer Redaktionsplan erfüllen sollte, aufgegriffen.

Diesen Beitrag teilen:


Weitere Beiträge


/News

Die RECKEN – überwegs ist dabei!

Wir haben großartige Neuigkeiten: Das überwegs ist jetzt Partner im WirtschaftsClub des Spitzenhandballvereins TSV Hannover-Burgdorf – den RECKEN! Wir sind sehr stolz auf die Jungs, ihre Leistung und ihre Siege. Seit genau 10 Jahren spielt Hannover erstklassig: 2009 stiegen die RECKEN in die 1. Bundesliga auf und katapultierten die Landeshauptstadt damit auf die Handballlandkarte. Umso […]
/News

Hannover übt die Verkehrswende

Der zurückliegende Samstag war ein historischer Tag in der Geschichte des GVH. Als erster deutscher Verkehrsverbund hat der Großraum-Verkehr Hannover am 30.11.2019 Nahverkehr zum Nulltarif in seinem gesamten Tarifgebiet angeboten – bis in die frühen Morgenstunden des 1. Adventsonntags hinein. Das Verkehrsangebot in der Stadt und der Region wurde für die Aktion mit zusätzlichen Fahrzeugen […]
/News

Gratis ÖPNV: Für die Region und für das Klima.

Am Samstag, den 30.11.2019 ist das Bus- und Bahnfahren in der gesamten Region Hannover kostenlos. Das hat es noch nie gegeben! Zu diesem besonderen Ereignis durfte B&B. für den GVH die Kampagne entwickeln.Diese reichte von der Entwicklung eines Kampagnen-Visuals über Out-of-Home- und Online-Anzeigen bis hin zu einer eigenen Microsite. Auf https://gratis.gvh.de/ finden alle Zielgruppen Informationen […]
/News

hauspost als Best Practice

Bereits im November 2018 wurde die hauspost, das Mitgliedermagazin der Heimkehr e.G., mit der Ausgabe 2/2017 für den bundesweiten Wettbewerb „Deutschlands beste Mieterzeitung“ vom Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW nominiert. Jetzt hat der GdW einen Best-Practice-Leitfaden herausgegeben, in dem die hauspost für ihr „besonderes und kreatives Gestaltungskonzept“ hervorgehoben wird.
/News

überwegs zu neuen Arbeitsweisen

B&B. ist um eine Erfahrung reicher. Genauer gesagt: Um einen Erfahrungsraum, der der Agentur und vor allem ihren Kunden in Zukunft neue, weitreichende Möglichkeit bietet. Mit dem überwegs stehen nun absolut flexibel gestaltete und gestaltbare Räumlichkeiten zur Verfügung, in denen Kunden, Unternehmen, Entscheider, Macher und Denker von nun an neue Impulse setzen.