/ Blog

#bump17: „Just try it“

Sebastian Tammen
von Sebastian Tammen
/ 28.06.2017

Jedes Jahr treffen sich zahlreiche Kreative auf dem belgischen BUMP Festival (#bump17). Ihr Ziel: Hochrangige Speaker kennenlernen und die neuesten Trends aus der digitalen Designbranche entdecken. Long und Simon waren vor Ort und haben auf jedem eines mitgebracht: Lust auf mehr! Ein Rückblick.

Kortrijk ist nur knapp halb so groß wie Hannover. Dennoch verwandelt sich die in der Provinz Westflanderns gelegene Stadt Jahr für Jahr zu einer poppigen Hochburg kreativer Innovation. Hunderte von Designern, Grafikern und Codern kommen hier zusammen, um sich über den State-of-the-art in den verschiedensten Bereichen auszutauschen. Und das in höchst kollegialer Atmosphäre. Ein gutes Zeichen, denn Kreation entsteht nicht selten aus dem Team heraus.

Sobald alle sitzen geht es auch schon los: Der Bürgermeister Vincent Van Quickenborne begrüßt die Teilnehmer und übergibt an den Moderator. Die Gäste sind begeistert, die Stimmung schon jetzt super. Und die eindrucksvollen Vorträge tuen ihr Übriges.

Über zehn Stunden geballte Profi-Power rund um das Thema Design haben uns vor allem eines gezeigt: Auch die Großen kochen nur mit Wasser und erreichen ihre Exzellenz meist durch den eigenen Anspruch an sich selbst und durch eine Umgebung, die sie kreativ stimuliert. Vielleicht haben die Betreiber des Festivals auch aus genau diesem Grund Kortrijk gewählt: Sie erfindet sich immer wieder neu. Und genau das werden wir künftig noch stärker machen.
Mehr Impressionen zum Event und eine kurze Zusammenfassung aller Speaker findet Ihr auf Facebook.

 

 

Diesen Beitrag teilen:


Weitere Beiträge


/News

Hallo einfach!

Der GVH sagt: „Hallo einfach!“ Seit dem 1. Januar 2020 gibt es eine neue Tarifstruktur. Die dazugehörige Kampagne geht im Gebiet des Großraum-Verkehr Hannover in die zweite Runde, um die Einfachheit des neuen Systems zu erklären. „Hallo einfach!“, „Moin klar!“ und „Tach gerecht!“ Was genau bedeutet das? Es gibt nur noch drei einheitliche Tarifzonen, Fahrkartennamen […]
/News

Die RECKEN – überwegs ist dabei!

Wir haben großartige Neuigkeiten: Das überwegs ist jetzt Partner im WirtschaftsClub des Spitzenhandballvereins TSV Hannover-Burgdorf – den RECKEN! Wir sind sehr stolz auf die Jungs, ihre Leistung und ihre Siege. Seit genau 10 Jahren spielt Hannover erstklassig: 2009 stiegen die RECKEN in die 1. Bundesliga auf und katapultierten die Landeshauptstadt damit auf die Handballlandkarte. Umso […]
/News

Hannover übt die Verkehrswende

Der zurückliegende Samstag war ein historischer Tag in der Geschichte des GVH. Als erster deutscher Verkehrsverbund hat der Großraum-Verkehr Hannover am 30.11.2019 Nahverkehr zum Nulltarif in seinem gesamten Tarifgebiet angeboten – bis in die frühen Morgenstunden des 1. Adventsonntags hinein. Das Verkehrsangebot in der Stadt und der Region wurde für die Aktion mit zusätzlichen Fahrzeugen […]
/News

Gratis ÖPNV: Für die Region und für das Klima.

Am Samstag, den 30.11.2019 ist das Bus- und Bahnfahren in der gesamten Region Hannover kostenlos. Das hat es noch nie gegeben! Zu diesem besonderen Ereignis durfte B&B. für den GVH die Kampagne entwickeln. Diese reichte von der Entwicklung eines Kampagnen-Visuals über Out-of-Home- und Online-Anzeigen bis hin zu einer eigenen Microsite. Auf https://gratis.gvh.de/ finden alle Zielgruppen […]
/News

hauspost als Best Practice

Bereits im November 2018 wurde die hauspost, das Mitgliedermagazin der Heimkehr e.G., mit der Ausgabe 2/2017 für den bundesweiten Wettbewerb „Deutschlands beste Mieterzeitung“ vom Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW nominiert. Jetzt hat der GdW einen Best-Practice-Leitfaden herausgegeben, in dem die hauspost für ihr „besonderes und kreatives Gestaltungskonzept“ hervorgehoben wird.